STARBOUNCE HÜPFBURGEN-DISCOUNT - professionelle Hüpfburg mieten oder kaufen

Suche nach Begriff oder Produktenummer

Direkt zum Seiteninhalt

Hüpfburg mieten oder kaufen zu unschlagbaren Preisen

Auf unseren Seiten finden Sie eine grosse Auswahl an professionellen, aufblasbaren Spielanlagen zu unschlagbaren Preisen.
Seit 15 Jahren gehören viele Freizeitparks, Hüpfburgen-Vermietungen, Schausteller, Kinderparadiese, Einkaufszentren, Eventveranstalter und Werbeunternehmen in der Schweiz und ganz Europa zu unseren Kunden.
Unser Standardsortiment umfasst über 200 aufblasbare Hüpfburgen, Rutschen, Klettermöglichkeiten und Wasserspiele.
Alle Modelle werden nach Ihren Farbwünschen in Profi-Qualität für Sie hergestellt.
Die Sicherheit unserer Anlagen wird durch die strikte Einhaltung der sehr strengen und umfangreichen Normen SN-EN 14960 garantiert.
In unserem grossen Standardsortiment finden Sie sicher für jeden Anlass das passende Gerät.
Sollte selbst hier nichts für Sie dabei sein kann jedes Standardmodell nach Ihren Wünschen abgeändert oder mit unserer Hilfe eine für Sie passende Attraktion entwickelt werden.

Natürlich können Sie bei uns auch eine Hüpfburg mieten. Unser Sortiment an aufblasbaren Mietanlagen umfasst verschiedene Grössen und verschiedene Designs. Ob für einen Kindergeburtstag, einen Vereinsanlass, eine Ausstellung oder einen anderen Event, mit einer STARBOUNCE Hüpfburg wird jedes Fest zu einem Erfolg.
Auch in der Vermietung arbeiten wir ausschliesslich nach den strengen schweizer Sicherheitsnormen SN-EN14960. Lesen Sie zum Thema Sicherheit unbedingt auch unsere Seiten über "Sicherheit beim Mieten einer Hüpfburg".

Eine STARBOUNCE Hüpfburg ist ein echter Publikumsmagnet an jedem Fest. Sei es für einen zeitlich begrenzten Event oder den Einsatz als dauerhafte Spielanlage, Kinder wie Eltern werden davon fast magisch angezogen.
Bieten auch Sie ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie und freuen Sie sich über die leuchtenden Kinderaugen.

Profitieren Sie von unserer kostenlosen Beratung und unserem kompetenten Service.

Technische Jahresinspektion

Hüpfburgen aller Marken
-----------------------------
Prüfung nach
schweizer Norm

SN-EN14960/08
"Aufblasbare Spielgeräte -
Sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren"

-----------------------------
inkl. Prüfbericht und
Massnahmenkatalog
ab
Fr. 250.-


>Hier erfahren Sie mehr<

Shop

Vermietung

Aktion Regentage

Sie haben eine Hüpfburg gemietet aber das Wetter ist zu schlecht um sie zu benutzen?
Die Lösung >>klick<<



Mit STARBOUNCE Spielanlagen und Werbeträgern zum Erfolg.
Ausgewählte und geprüfte Komponenten sowie unsere langjährige Erfahrung im Design und der Herstellung garantieren dafür.
Alle Prüfberichte und Zertifikate stehen unseren Kunden zur Verfügung.

Anfragen unter: 044 784 84 90
oder
info@huepfburgen-discount.ch


Die Attraktion - STARBOUNCE Bootsfahrschule
Kinder lieben Wasser und stellen Sie sich erst die Begeisterung vor, wenn sie selbst ein Boot steuern dürfen.
Dank der geringen Wassertiefe und den mitgelieferten Schwimmwesten ist die STARBOUNCE Bootsfahrschule
auch in punkto Sicherheit absolut problemlos.
Der Pool kann in jeder beliebigen Grösse, Form und Farbe gestaltet werden.
Das verarbeitete Material ist mit 1100 g/m2 das selbe wie es für Raftig-Schlauchboote verwendet wird und daher extrem belastbar.
Die Boote sind in zwei verschiedenen Varianten lieferbar. Zum einen als handbetriebene Miniraddampfer zum anderen als elektrisch
angetriebene Minischlauchboote.

Einige der beliebtesten Hüpfburgen

Der absolute Winterhit, die Iglu-Schneebar von STARBOUNCE
Als mobile Bar am Pistenrand, Eventzelt oder als saisonale Installation sicher ein Erfolg.
Das Iglu kann in verschiedenen Ausführungen und Grössen geliefert werden.
Ab 9 Meter Durchmesser oder mehr als 30 Besuchern gelten die Normen und Auflagen für Traglufthallen. In diesem Fall wird das Iglu mit allen nötigen Funktionen und Sicherheitsanlagen geliefert.

Was ist eine Hüpfburg

Hüpfburgen gibt es in den unterschiedlichsten Formen und Farben. Aufgrund des verwendeten Materials und der Konstruktionstechnik sind den Möglichkeiten fast keine Grenzen gesetzt. Die ersten professionel gefertigten Hüpfburgen entstanden um 1980 und waren sehr einfach aufgebaut. Da die rechteckige Form der Fantasie nicht besonders viel Spielraum bot und dies am Anfang ja auch völlig ausreichte, wurden die meisten dieser Kinderattraktionen als Schloss oder Burg gestaltet.

Die heute angefertigten Anlagen werden zwar immer noch als Hüpfburg, Gumpiburg oder Gumpischloss bezeichnet, sind aber vielfach nicht mehr nur aufs Hüpfen ausgelegt. Die seither weit fortgeschrittene Fertigungstechnik und Materialien die nur für den Hüpfburgenbau produziert werden, erlauben mittlerweile viel kompliziertere Formen und Anwendungsbereiche. Kombinierte Spielwelten die auch zum Klettern und Rutschen einladen gehören heute zum Standard und können enorme Grössen von über 20 Meter Länge bzw. Breite sowie 10 Meter Höhe erreichen.

In der Herstellung unterscheidet man grundsätzlich zwischen zwei Arten von aufblasbaren Objekten. - Genäht oder verschweisst. -
Hüpfburgen werden in aller Regel genäht. Dies zum einen weil das schweissen komplizierter bzw. eckiger Formen kaum möglich ist, da das Material in einer Ecke 3-dimensional gebogen werden müsste, zum anderen weil schon die kleinste undichte Stelle zum entweichen der Luft führt. Ein Loch in Stecknadelgrösse bei einem 5 x 5 Meter grossen Objekt mit hunderten von Ecken zu finden ist fast nicht möglich.
Da eine Naht auch immer etwas Luft durchlässt werden bei Hüpfburgen und anderen Spielgeräten immer Dauergebläse eingesetzt. Diese laufen während der ganzen Betriebszeit und versorgen das Objekt mit genügend Luft um den nötigen Druck aufrecht zu erhalten.
Die Schweisstechnik kommt immer zu Einsatz wenn das Luftkissen absolut wasserdicht sein muss. So zum Beispiel bei Wassertrampolinen, Wasserrutschen oder den schwimmenden Kletterbergen. Solche Objekte, wie sie meist in Schwimmbädern angetroffen werden, weisen auch keine komplizierte Strucktur auf und können sehr gut im verschweissten Verfahren hergestellt werden.
Aufgeblasen werden die Wasseranlagen wie ein grosses Schlauchboot mit einer elektrischen Pumpe. Ist genügend Luft eingefüllt wird wird die Pumpe entfernt und das Rückschlagventil schliesst sich.

Nebst den reinen Kinderattraktionen gibt es je länger je mehr auch interessante, aufblasbare Spiel- und Sportgeräte für Erwachsene. Bungee run, Human Kicker, Rollerball, Bullriding und Gladiator sind nur einige Möglichkeiten um einen Event oder ein Fest zum Erlebnis und schlussendlich zum Erfolg machen.

Auch die kommerziellen Vorteile von aufblasbaren Attraktionen liegen auf der Hand:
1. Sehr geringe Anschaffungskosten im Gegensatz zu einer starren oder festinstallierten Spielanlage.
2. Hohe Flexibilität bei der Standortwahl.
3. Geringes Gewicht und kleine Abmessungen für den Transport.
4. Sehr schnelle Betriebsbereitschaft mit wenig personellem Aufwand
5. Einfacher Betrieb und Unterhalt
6. Hohe Sicherheit für die Benutzer

Und "last but not least" ist eine Hüpfburg auch immer ein sensationeller Blickfang und Werbeträger.

Um noch mehr über diese faszinierende Welt der Luftkissen zu erfahren, sehen Sie sich bitte unsere Webseiten an. Wir sind sicher es ist auch etwas für Sie dabei.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü